Katzenstreu Test 2016

Wer eine oder mehrere Katzen bei sich zu Hause hat, kennt sicher das Problem mit dem Katzenstreu: Entweder riecht es komisch, ist überall neben dem Katzenklo verteilt, oder die Katze verschmäht das Katzenstreu und macht neben das Klo. Da ich schon seit meiner Kindheit ein großer Katzenfan bin und immer Katzen um mich herum hatte, habe ich mir gedacht, dass ich doch mal die verschiedenen Katzenstreus testen könnte. Im Folgenden findet ihr nun meine Bewertungskriterien, die verschiedenen Katzenstreuarten, wie Katzen mit dem Katzenstreu umgehen und natürlich meine eigenen Top 10 des Katzenstreu Tests.

Die besten Katzenstreu Sorten

Es gibt natürlich verschiedene Katzenstreu Arten, die unterschiedlich gut sind. Hier unterscheidet man zwischen

Man muss natürlich beachten, welches Katzenstreu man selbst und seine Katzen bevorzugen. Ich persönlich habe mich für ein geruchsbindendes und klumpendes Streu entschieden, da es einfach viel angenehmer ist. Mehr dazu findet ihr auf dieser Seite: Katzenstreu Sorten.

Katzen und Katzenstreu Test

Beachtet bitte, dass nicht immer nur das Katzenstreu daran Schuld ist, sondern oft auch einfach die eure Katzen das Katzenstreu nicht mögen. Katzen sind sehr sensible Tiere, die einfach bestimmte Sorten nicht mögen. Hier ist auch jede Katze anders. Sie machen es meist bemerkbar, dass die Katzen neben das Katzenklo machen. Hierfür kann aber auch der Grund sein, dass die Katzentoilette nicht sauber genug ist, denn Katzen sind nicht nur sensibel, sondern auch sehr reinliche und saubere Tiere. Deshalb denkt daran: Wenn möglich das Katzenklo täglich zu reinigen. Bei mehr als einer Katze auch mehrmals am Tag. Auch das Katzenstreu sollte mindestens alle 30-60 Tage gewechselt werden. Irgendwann lässt die Geruchsbindung des Katzenstreus nach.

Bewertungskriterien des Katzenstreu Tests 2016

Natürlich muss man noch berücksichtigen, unter welchen Kriterien eine Bewertung erstellt wurde. Hierbei gilt zu beachten, dass der wichtigste Punkt wohl das Preis/Leistungsverhältnis ist. Desweiteren spielen folgende Punkte auch eine große Rolle:

  • Wie hoch ist die Saugfähigkeit des Katzenstreus?
  • Wie entwickelt sich der Geruch? Riecht das Streu, bzw. das Katzenklo intensiv, oder bindet es den Geruch?
  • Wie sehr staubt das Streu beim einfüllen?
  • Wie nehmen die Katzen das Katzenstreu an?

Auf Grund dieser Kriterien bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass folgende Top 10 die Besten Katzenstreu Sorten sind:

 

Top 10 Katzenstreu Test

Platz 1:

Cat’s Best Öko Plus Katzenstreu

Klumpstreu, mit sehr guter Saugleistung und Geruchsbindung. aus 100% reinen Pflanzenfasern. Öko Test-Testsieger und auch mein absoluter Favorit (ca. 0,60 €/Liter)

Platz 2:

Extreme Classic Katzenstreu

Sehr ergiebiges und klumpenbildendes Katzenstreu, mit Babypuderduft. (ca. 1,30 €/kg)

Platz 3:

Karlie ‘Percato’ Rocks – Silikat Katzenstreu

antibakterielles Silikat Katzenstreu, geruchsstoppend. (ca. 1,50 €/Liter)

Platz 4:

Katzenstreu Petplus mit Babypuderduft

Klumpstreu mit 350% Absorbierleistung und ohne Geruchsbelästigung (ca. 0,79 €/kg)

Platz 5:

Golden Grey Master Katzenstreu

Sparsames Kanadisches Klumpstreu mit hoher Saugleistung (Silikatzusatz) (ca. 0,96 €/kg)

Platz 6:

Silversand klumpendes Katzenstreu duftneutral

Kanadisches Betonith-Streu mit einer sehr hohen Saugkraft. (ca. 0,77 €/kg)

Platz 7:

Feliton Extrem Katzenstreu

Klumpendes Katzenstreu aus saugfähigem Naturton. Inkl. Babypuder-Duft (ca. 1,20 €/kg)

Platz 8:

Biokats Classic

Naturstreu mit hoher Ergiebigkeit und guter Geruchsbindung. (ca. 0,85 €/kg)

Platz 9:

Cat Tonit Katzenstreu

klumpenbildendes Betonit-Katzenstreu. Staubt stark, hat aber eine sehr gute Geruchsbindung (ca. 0,50 €/kg)

Platz 10:

Dehner Natur Katzenstreu

natürliches Klumpstreu, sparsam im Verbrauch. sehr grobkörnig. Preis/Leistung Top (ca. 0,42 €/Liter)

Welches Katzenstreu ist nun am besten?

Es war natürlich nicht ganz einfach das beste Katzenstreu zu testen, da von meinem Kater auch immer wieder ein Katzenstreu vermieden wurde oder er es sogar gefressen hat. Aber schlussendlich sind diese 10 Sorten übrig geblieben. Wir nutzen jetzt meistens das Extreme Classic Katzenstreu oder falls dieses nicht vorhanden ist, das Cat’s Best Öko Plus Katzenstreu. Beide werden sehr gut von meinem Kater angenommen und es bleiben auch fast keine Rückstände in seinen Pfoten hängen.

 

Die Katzenstreu Testsieger

Die vorgestellten Katzenstreu Sorten kann man natürlich auch bei www.zooplus.de oder jedem beliebigen Tierbedarfversand bestellen. Natürlich hat dies den Vorteil, das man die oft schweren Verpackungen nicht selbst nach Hause transportieren muss. Vor allem, wenn man kein Besitzer eines fahrbaren Untersatzes ist. Man muss natürlich auch beachten, dass die Testsieger von mir selbst erstellt wurden, aber ich habe auch nochmal die Gründe hierfür zusammengestellt: Die Katzenstreu Testsieger

Tipps zum Thema Katzenstreu und Katzenklo

  • Das Katzenklo sollte man an einem zugänglichen Ort für die Katze aufstellen, aber bitte nicht in die Nähe des Futterplatzes
  • Täglich sollten ein- bis zweimal die Klumpen oder benutzten Stellen entfernt werden . Mindestens einmal im Monat sollte das komplette Katzenklo mit heißem Wasser gereinigt werden. Oft muss man dann auch das komplette Streu wechseln.
  • In die Restmülltonne gehören Klumpen und feste Ausscheidungen. Bei einem kompletten Streuwechsel, sollten Sie auf die Empfehlungen des kommunalen Entsorgers (Bio-Tonne, Restmüll oder Komposthaufen) achten.

Auf der Seite Katzenklo findet Ihr auch einen großen Test von verschiedenen Katzenklo-Arten. Manchmal muss man sogar auf die Farbwahl seines Katzenklos aufpassen. Da einige Katzen nicht auf alle Farben stehen.

Der Katzenstreu Ökotest-Testsieger

Die Zeitschrift Ökotest machte ebenfalls einen Katzenstreu Test und ermittelte nach deren Kriterien, wie z.B. verschiedene Produktsorten (Betonit, Calciumsilikathydrat, Holzfasern und Recyclingzellstoff), sowie dem Praxistest und der Überprüfung auf schädliche Inhaltsstoffe den Testsieger. Weitere Untersuchungskriterien waren die Saugfähigkeit, die Staubbelastung und die Geruchsbildung. Als Testsieger wurde hier der zweite Platz meines Katzenstreu Tests, das Cat’s Best Öko Plus Katzenstreu , ermittelt. Ich persönlich finde aber die Geruchsbindung des Extreme Classic Katzenstreu, also meinem ersten Platz, besser. Ebenfalls habe ich das Gefühl, dass es auch meinem Kater besser gefällt.

Der Katzenstreu Test von Stiftung Warentest

Auch Stiftung Warentest machte einen Katzenstreu Test. Hier wurden im Labor mit künstlichem Katzenurin, sowie in der Praxis in einem Katzenhotel die verschiedenen Katzenstreus getestet. Von den 30 Produkten, die an diesem Test teilnahmen, wurde das Katzenstreu Cat’s Best Öko Plus Katzenstreu der Testsieger. Das aus 100% pflanzlichen Materialien und ohne chemische Zusatzstoffe bestehende Katzenstreu werde ich demnächst ebenfalls von meinen Katzen testen lassen.

Testberichte Katzenstreu

Natürlich will ich Euch auch nicht meine Testberichte zu den jeweiligen Katzenstreus vorenthalten. Diese findet Ihr nun jeweils in einem extra Artikel:

  • Extreme Classic Katzenstreu Test
  • Cat`s Best Öko Plus Katzenstreu Test
  • Karlie ‘Percato’ Rocks – Silikat Katzenstreu Test
  • Katzenstreu Petplus mit Babypuderduft – Test
  • Golden Grey Master Katzenstreu
  • Silversand klumpendes Katzenstreu duftneutral Test
  • Feliton Extrem Katzenstreu
  • Biokats Classic Test
  • Cat Tonit Katzenstreu
  • Dehner Natur Katzenstreu

Videos zum Thema Katzenstreu Test

Ich habe mich auch mal auf Youtube umgeschaut und hier ein paar interessante Videos zum Katzenstreu Test gefunden. Diese möchte ich Euch natürlich nicht vorenthalten und werde Sie hier posten. Zunächst einmal folgt ein Beitrag zum Katzenstreu Biokats Classic.

Günstiges Katzenstreu

Natürlich gibt es auch Katzenstreu, welches günstig ist. Wer also etwas auf seinen Geldbeutel schauen möchte, nutzt ein solches. Ob dieses dann aber auch wirklich allen positiven Kriterien entspricht, bzw. auch von den Katzen angenommen wird, kann man nicht im vorraus sagen.

Veröffentlicht in Katzenstreu Test Getagged mit:
10 commenti su “Katzenstreu Test 2016
  1. Toni sagt:

    Hallo,auch ich bin Besitzer zwei Stubentiger du hast völlig recht mit dem Katzenstreutest,man sollte aber zusätzlich beachten ,ob ihrs glaubt oder nicht,dass
    die Farbe der Katzentoilette auch eine Rolle spielen kann.So meiden manche Katzen
    Ihre Toilette,weil ihnen die Farbe des Katzenklos nicht gefällt.

  2. Mischa sagt:

    Ich nutze schon seit Jahren das Cat’s Best Katzenstreu und muss sagen, dass es für mich keine Überaschung war, dass es auch beim Ökotest den ersten Platz gemacht hat. Ich würde mich aber freuen, wenn die einzelnen Katzenstreusorten noch etwas ausführlicher beschrieben werden würden.

    LG

    Mischa

  3. Anja P. sagt:

    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Ich bin sehr zufrieden mit dem Katzenstreu Extreme Classic. Ich habe aber auch schon den Testsieger genutzt. Natürlich ist das auch eine finanzielle Frage.

  4. Eumeline sagt:

    Also der Tesr hat mir sehr gut gefallen,allerdings werden die obengenannten Sorten von meiner Katze verschmäht… Sie wurde bei allen von euch getesteten Sorten unsauber. Sie nimmt NUR dm Klumpstreu oder das Edeka Klumpstreu! Und ich finde das es schwachsinnig ist da Babypuderduft mit reinzumachen! In der Natur gibbet das auch nicht!

  5. D.Wengel sagt:

    Naja – so ein “Test” ist ein Ding für sich. jede Katze ist anders und ich habe seit Jahren eine Katzenstreusorte (Name spielt keine Rolle), welches pro 3o-Ltr.-Sack knapp 9 Euro kostet, kostenlos nach Hause geliefert wird und von 2 Katzen bestens angenommen wird. Es handelt sich um geruchsneutrales nicht klumpendes Streu und ist meiner Meinung nach das Beste. Wie gesagr: ein Test ist relativ!

  6. Patty sagt:

    Vielen Dank für den ausführlichen Katzenstreu Test. Wir nutzen nun schon seit mehreren Jahren den Testsieger Cats Best Öko Plus und nicht nur wir, sondern auch unsere Katzen sind damit sehr zufrieden.

    LG

    Patty

  7. Leyla sagt:

    Ich habe ständig das Problem das meine Katzen das Streu anscheinend nicht annehmen. Ich hatte eine Zeit lang eins verwendet was es nun nicht mehr gibt, seitdem ich umgestiegen bin machen meine kleinen öfters nicht mehr ins Katzenklo sondern woanders hin :-(

    Was kann ich tun ?

    Liebe Grüße

    • admin sagt:

      Hallo Leyla,

      ich würde empfehlen, dass du mal das Cat’s Best Öko Plus Katzenstreu testest. Das ist wirklich gut und wird eigentlich von allen Katzen angenommen

1 Pings/Trackbacks für "Katzenstreu Test 2016"
  1. […] nicht der Gesundheit der Katze, wie bei einigen anderen, klassischen Streusorten vermutet wird. Dazu hier mehr. Der Nachteil allerdings – wie bei allen Dingen im Leben – es krümelt ordentlich in der […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>